Bjørgvin, was soviel heisst wie "Wiese zwischen den Bergen", gab man der Stadt als Namen, als sie im 11.Jahrhundert gegründet wurde. Heute als Bergen bekannt, hat sie sich über die Jahrhunderte von einer Wiese in eine weltoffene Stadt entwickelt.  Bergen ist zu meiner Wahlheimat geworden.  Dafür gibt es viele Gründe. Die malerisch bunten Holzhäuser, die der Stadt eine besonderes Flair verleihen, die Natur in Form der 7 Hausberge und dem Byfjorden, die Bergen umgibt,  die Vielfalt, in der man Kunst und Kultur erleben kann, sind nur einige davon. Als autorisierter Stadtführer möchte ich Ihnen die Stadt mit ihrer Geschichte und Kultur, den Menschen, die hier leben, und den Traditionen, die sie pflegen, näher bringen.

 

Lassen Sie mich Ihnen mein Bergen zeigen.